KIRCHE IST DA, WO CHRISTEN SICH IN DEN DIENST CHRISTI STELLEN


Zwei neue Ministranten in St. Anna – Wernberg in den Dienst eingeführt

Am Kirchweihsonntag nahm Pfarrer Markus Ertl mit Oberministrant Markus Pechtl zwei neue Ministranten, Maximilian Birner und Markus Schinner, in die Wernberger Ministrantenschar auf. „Kirche ist nicht das Gebäude, Kirche ist da, wo Christen sich in den Dienst Christi und der Gemeinde stellen. Deshalb tragt ihr mit eurer Bereitschaft, den Ministrantendienst zu übernehmen, maßgeblich dazu bei, dass die Kirche in Wernberg lebt. Ihr seid so ein Beispiel für die gesamte Christengemeinde in Wernberg“, so Pfarrer Ertl. In zwei Monaten bereitete Oberministrant Markus Pechtl die neuen Ministranten auf Ihren Dienst vor. „Zur Freude über den Eintritt der Neuen in den Dienst an der Gemeinde gehört auch die Dankbarkeit für viele Jahre treu geleisteten Ministrantendienst“, führte Pastoralreferent Karlheinz Binner am Ende des Gottesdienstes an. So wurden nach fünf bzw. acht Jahren Ministrantendienst Fabian Schinner, Florian Schmauß, Maximilian Geitner und Michael Ebenburger vom Dienst verabschiedet. Binner dankte besonders Michael Ebenburger für seinen außerordentlich engagierten Einsatz als Oberministrant.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s