Kinderkreuzweg


Neunaigen:

Der Einladung zum Kinderkreuzweg ins Pfarrheim waren wieder 17 Kinder, teilweise mit ihren Mamas gefolgt. Für Neunaigen eine stattliche Zahl. Nach der Eröffnung und der Verteilung der Aufgaben machten sich alle auf den Weg, um an verschiedenen Stationen im Freien zu beten. Als Textvorlage diente der Kinderkreuzweg von Misereor. In der Kirche, auf einer Anhöhe, im Friedhof, in der Allerseelenkapelle und vor dem Priestergrab wurde Station gemacht und mit Symbolen der Text zusätzlich noch veranschaulicht. Zum Abschluss schrieben die Kinder in der Kirche eigene Fürbitten und hefteten sie an ein Kreuz.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s