Einladung der Täuflinge in der Pfarrei Oberköblitz


friedenstaube

Der Pfarrgemeinderat der Pfarrei Oberköblitz hatte mit Pfarrer Ertl die Familien der Täuflinge des Jahres 2016 zur Tauferinnerung eingeladen. Die Pfarrgemeinderats-sprecherin Maria Schlögl begrüßte alle Anwesenden und freute sich, dass dieser erstmaligen Einladung die Familien der Täuflinge gefolgt sind. „Dieses Treffen soll auch zur Bindung zur Pfarrgemeinde beitragen. Um Anregungen oder Wünsche an die verantwortlichen Personen in der Pfarrgemeinde anbringen zu können, ist es wichtig die Mitglieder des Pfarrgemeinderates zu kenne“ so Maria Schlögl. Deshalb stellte sie die anwesenden Mitglieder des Pfarrgemeinderates und auch den Pastoralreferenten Maximilian Pravida vor. Auch Pfarrer Ertl freute sich darüber, dass diese Tauferinnerung angenommen wurde.

Um diesen Tag besonders zu beginnen, hatten die Mitglieder des Pfarrgemeinderates ein reichhaltiges Frühstück für die der Einladung gefolgten Familien vorbereitet. Die Kinder brachten richtig Leben in das Pfarrheim, denn wo Kinder sind, da rührt sich etwas. Es folgte eine angeregte Unterhaltung und Betriebsamkeit.

Nach der Stärkung brachen die Anwesenden gemeinsam zum Gottesdienst in die Pfarrkirche St. Josef auf. Beim Gottesdienst segnete Pfarrer Ertl zu Beginn alle Gottesdienstteilnehmer mit Weihwasser und wies darauf hin, dass zu diesem heutigen besonderen Tag nochmals sichtbar die Osterkerze als Licht Gottes in den Mittelpunkt des Gottesdienstes gestellt wurde und mit der Taufe die Neugeborenen der Gemeinschaft der Christen angehören. Anstelle einer Predigt bat Pfarrer Ertl. die Täuflingsfamilien mit ihren Taufkerzen in den Altarraum zu kommen. Die Taufkerzen wurden an der Osterkerze entzündet und auf dem Hochaltar abgestellt. Er spendete allen Kindern einen Einzelsegen. Die Pfarrgemeinderatssprecherin Maria Schlögl übergab jeder Familie ein Glasfläschchen mit Heilig-Drei-Königs-Wasser zur Erinnerung an den heutigen Tag und Segnung der Kinder durch die Eltern zu Hause.

Abschließend wurde von allen Anwesenden das Taufversprechen unter musikalischer Begleitung des Organisten Willibald Butz erneuert.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s