Familiengottesdienst in Glaubendorf


IMG-20170402-WA0013

Am Sonntag, 02.04.2017 feierte die Pfarreiengemeinschaft in der St. Wolfgang Kirche in Glaubendorf einen Familiengottesdienst.

Zu Beginn des Gottesdienstes begrüßte Pfarrer Markus Ertl die zahlreichen Familien und vor allem die Kinder, von denen die meisten auch aktiv am Gottesdienst mitwirkten. So wurde die Lesung und die Fürbitten von den Kindern übernommen und auch bei der „Predigt“ durften die Kinder „mitarbeiten“ als es um die Geschichte vom Weizenkorn ging.

Die Geschichte handelte aber von einem bestimmten Weizenkorn. Es lag in einer Scheune. Der Bauer hatte es aus Ähren gedroschen und es sollte am nächsten Tag gesät werden. Das Weizenkorn aber hatte sich versteckt. Es wollte nicht gesät und in die dunkle Erde gelegt werden. Und so geschah es: Es ist nie gewachsen und hat keine Frucht gebracht. Eines Tages kam der Bauer und kehrte die Scheune zusammen. Und mit dem Staub der Scheune fegte er das Weizenkorn weg und warf es fort. Die Geschichte war traurig, denn das Weizenkorn war nutzlos. Weil es sich versteckt hatte, hatte es keinen Sinn.

Pastoralreferent Maximilian Pravida erklärte den Kindern, dass das Weizenkorn in die Erde muss, um Frucht zu bringen. So musste auch Jesus zuerst ins Grab und für uns sterben, ehe er auferstehen konnte. Die Geschichte, die uns Herr Pfarrer Ertl im Evangelium vorgetragen hat, deutet schon etwas auf Ostern hin. Lazarus durfte es bereits leibhaftig spüren: Mit Jesus wird alles gut. Mit Jesus besiegen wir den Tod. Was für eine frohe Botschaft.

Zum Ende des Gottesdienstes galt vor allem der Dank den mitwirkenden Kindern. Im Anschluss lud Pfarrer Markus Ertl alle Anwesenden ins Pfarrheim ein, um am Fastenessen des Pfarrgemeinderates Glaubendorf teilzunehmen. Die Einladung wurde auch gerne angenommen, denn so konnte Pfarrgemeinderatssprecherin Maria Hägler viele Gottesdienstbesucher im vollbesetzten Pfarrheim begrüßen. Der Erlös von 470,- € wird gespendet.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s