Familiengottesdienst am 09.07.2017


Unbenannt

Es fand wieder einmal ein Familiengottesdienst mit Pfarrer i.R. Norbert Demleitner statt. Vorbereitet hatte diesen Pastoralreferent Maximilian Pravida zusammen mit dem Atemlosteam. Gleich zu Beginn gingen die Verantwortlichen darauf ein, dass sich wohl alle Kinder schon sehr auf die Sommerferien freuen. Geprägt vom Thema „Ruhe und Ausspannen“ waren auch die ausgewählten Bibeltexte. So wünschte Pravida der anwesenden Gottesdienstgemeinde in einer kurzen Statio für die kommenden Wochen v.a. Zeit, „um einfach mal die Seele baumeln lassen zu können.“ Auftanken sei im Sommer genauso wichtig, wie Anstrengungen während des Schuljahres. „Unser Glaube und v.a. das Gebet kann in beiden Phasen eine wertvolle Hilfe sein“, so der Pastoralreferent: „Geben wir unser Bestes und Gott tut den Rest“. In diesem Sinne stellte Pravida auch das diesjährige Firmmotto „Glaube, Hoffnung und Liebe“ vor und spannte in seiner Ansprache so den Bogen zu den drei göttlichen Tugenden. So wies er darauf hin, dass sich die 67 Firmlinge auf Kreuz, Anker und Herz der Pfarreiengemeinschaft vorstellen, um Ende September voller Freude das Sakrament der Firmung zu empfangen. Begleitet wurde der Familiengottesdienst von Barbara Farchmin, die neue geistliche Lieder an der Orgel spielte. Höhepunkt war ihr Instrumentalstück „You raise me up“, sowie die Tatsache, dass die Kinder dieses Mal eingeladen waren, sich während der Wandlung um den Altar zu versammeln.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s