Waldfest des OWV am 6. August 2017


An diesem Tag wurde das Hochfest Verkündigung des Herrn gefeiert. Inhaltlich feiert das Fest das Ereignis, das im Lukasevangelium (1,26-38) berichtet wird. Es ist die Stunde der Berufung der Jungfrau Maria und der Ankündigung der Geburt des Kindes, das nach den worten des Engels „heilig und Sohn Gottes genannt werden wird“. Das Fest beinhaltet deshalb primär das Geschehen der wahren Menschwerdung Gottes, das im Johannesevangelium zusammengefasst wird mit den Worten: „Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt“ (Joh 1,14).

Heuer wurde die Verkündigung des Herrn beim jährlich stattfindeten Waldfest des OWV an der OWV-Hütte in einem Zeltgottesdienst gefeiert. Der Gottesdienst wurde von der Männergesangsgruppe des OWV und der Wernberger Stubenmusi gestaltet. Zahlreiche Besucher nahmen bei herrlichem Sonnenschein am Gottesdienst teil, den Pfarrer Markus Ertl zelebrierte. Auch dem Ruf am Ende des Gottesdienstes von Pfarrer Ertl: „bleibet hier und haltet Frieden“ kamen viele Besucher nach. Bei einem Weißwurstfrühstück oder auch bei Schweinebraten und Schnitzel konnte man es sich gut gehen lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s