Muttertagsgottesdienst am 13.05.2018


Der Familiengottesdienst in der St.-Josef-Kirche in Unterköblitz stand ganz im Zeichen des Muttertags, der an diesem Tag begangen wurde. Pastoralreferent Maximilian Pravida begrüßte die unzähligen Gläubigen im vollständig besetzten Gotteshaus. Als Erstes beglückwünschte er alle anwesenden Mütter zu ihrem Ehrentag. Die Kyrierufe wurden von Kindern vorgetragen. Musikalisch begleitet wurde die Messe vom Singkreis Neunaigen, der mit ansprechenden neuen geistlichen Liedern zum Gelingen beitrug. Das Evangelium wurde diesmal in Form eines Spiels von Kindern und Müttern des Atemlosteams vorgetragen. Als Hinführung darauf wurde erzählt, dass es auf einem Volksfest ziemlich viel Trubel gibt und die Eltern aufpassen müssen, dass ihr Kind nicht verloren geht. Anschließend wurde nachgespielt, wie der 12-jährige Jesus bei einer Pilgerreise nach Jerusalem verschwand und erst nach 3-tägiger Suche im Tempel bei den Schriftgelehrten wieder gefunden wurde. In seiner Ansprache betonte Pastoralreferent Pravida, dass es in den Familien besonders die Mutter ist, die der erste und allerwichtigste Glaubensbote für ihre Kinder ist. Er appellierte an alle Eltern, diese Aufgabe ernst zu nehmen und so nicht nur für das leibliche, sondern auch für das seelische Wohl ihrer Kinder zu sorgen. „Eine Familie, die zusammen betet, hält auch zusammen“ zitierte Pravida die Hl. Mutter Teresa aus Kalkutta. Er wünschte allen Familien Zusammenhalt, Frieden, Harmonie und Gottvertrauen. Die Fürbitten wurden von Jugendlichen der KJK (Katholische Jugend Köblitz) vorgetragen. Bei ihnen konnten sich die anwesenden Kinder eine Rose für ihre Mama abholen. Zum Abschluss des Gottesdienstes bedankte sich Pravida beim Ruhestandgeistlichen Norbert Demleitner für die Feier der Eucharistie. Applaus gab es für den Singkreis Neunaigen unter der Leitung von Gabi Kastner und für die Lektoren und Schauspieler. Dank und Lob gab es auch für das gesamte Atemlosteam, welches den Pastoralreferenten in seiner 6-jährigen Wirkenszeit in der Pfarreiengemeinschaft immer in harmonischer Zusammenarbeit gut unterstützt hat.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s