Kommunion in der Pfarrei Oberköblitz am 05.05.2019


OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zehn Mädchen und acht Jungen zogen mit ihren Eltern und Pfarrer Markus Ertl sowie den Ministranten in die Kirche St. Josef ein. Musikalisch wurden sie begleitet vom Organist Christian Dorner. Mit einem Kindermutmachlied u. a. mit dem Text: Wenn einer sagt: „Ich mag dich, du, ich find dich ehrlich gut, dann krieg ich eine Gänsehaut und auch ein bisschen Mut“ wurde der Festgottesdienst von den Kommunionkindern eröffnet. Anschließend wurde die anwesende Pfarrgemeinde nicht nur von Pfarrer Ertl begrüßt, sondern auch von einem Teil der Kommunionkinder. Der Festgottesdienst wurde vor allen Dingen von den Kommunionkindern selbst, mit Unterstützung von Pfarrer Markus Ertl, sowohl gesanglich als auch textlich gestaltet.

Die Kommunionfeier stand unter dem Motto: „Vom Grundstein zum Fundament des Glaubens“. Die Schulleiterin Frau Diana Neidhardt sprach in der Lesung die Kommunionkinder direkt mit der Aufforderung zum Leben des Kommunionspruches an. Pfarrer Markus Ertl zeigte im Evangelium ein Bild auf, welche Auswirkungen ein Hausbau hat, wenn dieser keine Grundmauern hat. Das Haus kommt leicht ins Wanken und so soll auch der Leitspruch der Kommunionfeier gesehen werden, dass ohne Grundstein das Fundament des Glaubens ins Wanken kommt. Von den Kommunionkindern wurde anschließend die Vorbereitungszeit auf diese Kommunionfeier im Rahmen der Predigt sehr anschaulich aufgezeigt. Die Feierlichkeit fand ihren Höhepunkt in dem Empfang der ersten heiligen Kommunion.

Abgeschlossen wurde der Festgottesdienst mit dem Lied und dem Refrain: „Bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand“. Mit dieser Bitte und auch dem Wunsch, dass dieser Festtag nicht nur einmalig sein wird, sondern nachhaltig mit Begleitung der Eltern, Großeltern und Paten eine Basis finden wird, wurden nach dem Lied „Großer Gott wir loben dich“ alle Anwesenden verabschiedet, mit dem Hinweis auf den am nächsten Tag stattfindenden Kommunionsauflug in den Bayerischen Wald.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s