24. Bibelwanderung des Kath. Frauenbundes Wernberg St. Anna vom 14. bis 17. Juni 2019 nach Innichen Südtirol


TVQF2626

Schon zum 24. Mal machten sich 23 Frauen des Wernberger Frauenbundes St. Anna unter der Leitung von Pfarrer Markus Ertl auf den Weg zu einer Bibelwanderung um Kraft für den Alltag zu tanken. Organisatorin Jutta Schönberger hatte dieses Mal Innichen im Hochpustertal als Ziel ausgewählt.

„Eine erneuerte Kirche im Blick“ war das Motto der spirituellen Begleitung dieser Wallfahrt, wobei bei den einzelnen Stationen nach Wegabschnitten Akzente zum Tragen kamen, die Papst Franziskus setzt.

Den ersten Gottesdienst feierte die Gruppe mit Pfarrer Markus Ertl in Kitzbühel in der Liebfrauenkirche, bevor die Reise nach Südtirol fortgesetzt wurde.

DSC04164

Bei herrlichem Wetter wanderten die Frauen am zweiten Tag von der Auronzohütte um die „Drei Zinnen“. Inmitten von Schneefeldern, vor beeindruckender Bergkulisse, wurde Gottesdienst gefeiert. Der idyllisch gelegene Misurinasee war das Ziel am Nachmittag.

ASJT6682

Am nächsten Tag, nach einer anstrengen Wanderung von den Rotwandwiesen ins Fischleintal, konnte die Messe wiederum inmitten der herrlichen Bergwelt gefeiert werden.

DSC04209

Ein Rundweg um den Pragser Wildsee mit einem Gottesdienst in der freien Natur beendete die Pilgerreise.

DSC04192

Vor allem die spirituelle Begleitung durch Pfarrer Markus Ertl machte diese Tage wieder unvergessen.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s