Ein Vierteljahrhundert in der Pfarrei


Das Bild zeigt Markus Ertl sowie die Vertreter der kirchlichen Vereine.

Am 28. August1995 kam Pfarrer Markus Ertl das erste Mal als Geistlicher nach Wernberg. Drei Tage darauf, am 01. September übernahm er die Pfarrei St. Anna. Dieses nicht alltägliche Jubiläum nahmen die kirchlichen Vereine; Frauenbund Wernberg, KAB Wernberg, Kirchenverwaltung und Pfarrgemeinderat zum Anlass Ihrem Pfarrer zu gratulieren, zu danken und ihm ein kleines Geschenk zu überreichen. PGR-Sprecherin Petra Hartinger sprach am Ende des Sonntags-Gottesdienstes in ihrer Laudatio, im Namen aller vier Gremien, den Dank aus, überreichte ihm einen Gutschein und wünschte sich weiterhin eine gute Zusammenarbeit für die Zukunft. Pfarrer Ertl ergrif sichtlich gerührt das Wort und dankte seinerseits der Kirchengemeinde für die vergangenen zweieinhalb Jahrzehnte. Er sei in Wernberg jetzt schon länger als in seiner Heimatgemeinde beheimatet, so de rGeistliche. Persönlich, so wie auch als Priester, fühle er sich gut aufgenommen und aufgehoben. Den allerersten Kontakt zur Familie Geitner hob er hervor. Dem Applaus der Kirchenbesucher folgte der Segen, den der Pfarrer an seinem Jubiläumstag spendete.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s