Adventsandacht als Lichtergang


Foto: Maria Schlögl

Der Frauenbund Oberköblitz hatte zu einer Adventsandacht in die Kirche St. Josef eingeladen. Nach der instrumentalen Eröffnung durch den Organisten Willibald Butz begrüßte die Vorsitzende Maria Schlögl die zahlreichen Pfarrangehörigen und brachte ihre Freude zum Ausdruck, dass sich so viele auf den Weg gemacht haben. In dieser Adventsfeier wurde sich auf den Weg gemacht zu ganz unterschiedlichen Lichtquellen. Die Verbindung zwischen den einzelnen Lichtquellen ist die Orientierung, die sie im Dunkeln geben. Zudem ziehen Lichtquellen jeder Art im Dunkeln den Blick auf sich. Die Vorstandsmitglieder Maria Krös und Anita Wiesent trugen passende Impulse und Texte zu den verschiedensten Lichtquellen: Lichterkette, Lagerfeuer, Laterne, Wunderkerzen und Sterne vor. Auch passende Bibeltexte und Lieder wurden eingebracht. Zu den jeweiligen Teilen trug Willibald Butz durch sein betontes Orgelspiel sehr gut bei. Maria Schlögl schloss die Adventsandacht mit dem Segen ab, dass Gottes Licht auf dem Weg der Hoffnung Allen leuchte.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s