Bußgottesdienst am 11.12.2020


Foto: Maria Schlögl

Die Pfarrangehörigen der Pfarreiengemeinschaft Wernberg-Köblitz waren am Freitag zum Bußgottesdienst im Advent 2020 in die Kirche St. Josef eingeladen. Viele Pfarrangehörige waren dieser Einladung gefolgt. Gemeindereferentin Maria Witt hatte den Gottesdienst zum Thema „Mit Scherben fertig werden“ vorbereitet. Unterstützt wurde sie im Gottesdienst von Lektorin Maria Schlögl. „Scherben bringen Glück, sagen wir manchmal. Damit war ursprünglich nicht das Zerschlagene gemeint, sondert der Begriff Scherbe stand für den tönernen Krug und Glück brachte er, wenn er gut gefüllt war“, so Maria Witt. Sie lud dazu ein, im Gottesdienst über das nachzudenken, was in unserem Leben in der letzten Zeit zu Bruch gegangen ist und darüber, wie mit diesen Scherben umgegangen werden kann. Die Anwesenden bekamen Denkanstöße zur Gewissensforschung: Glaube und Gott – Ich selbst und den Umgang mit Zerbrochenen. Vor dem Schuldbekenntnis und dem Segen wurde den anwesenden Pfarrangehörigen noch mit auf den Weg gegeben, den Tag nicht mit den Scherben von gestern zu beginnen. Der Tag von gestern, alle Tage und alle Jahre von früher sind vorbei. An ihnen kann nichts mehr geändert werden. Schleppe die Scherben nicht weiter mit herum, denn sie verletzen Tag für Tag. Es gibt Scherben, die wird man los, wenn sie Gott in die Hände gelegt werden. Es gibt aber auch Scherben, die können geheilt werden, wenn ehrlich vergeben wird. An alle Pfarrangehörigen wurde ein Bild von einer zerbrochenen Schale als Denkanstoß mit auf den Weg gegeben, um darüber nachzudenken, wie wenig „Scherben“ wir produzieren und mehr noch darüber nachzudenken wie wir mit dem, was zu Bruch gegangen ist, weiter umgehen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s