Mutter-Anna-Fest in Wernberg St. Anna


Foto: Rosenberg

Das Mutter Anna Triduum 2022 in Wernberg begann am Freitag, 22. Juli mit einem Festgottesdienst für die geistlichen Berufe. Am Samstag fand der Gottesdienst für die Familien statt. Am Sonntag wurde der Hauptgottesdienst von Wallfahrtsrektor Dr. Klaus Metzl aus Altötting zelebriert. Herr Pfarrer Markus Ertl und Ruhestandsgeistlicher Herr Dr. Johannes Schlosser zelebrierten ebenfalls mit. In der Predigt von Dr. Klaus Metzl ging es um die Bitte „Herr lehre uns beten“, bezugnehmend auf das Evangelium. Er stellte den Gottesdienstteilnehmern die Frage: „Haben nicht auch wir das Gebet von unseren Eltern und Großeltern gelernt, so wie es Maria von ihren Eltern Joachim und Anna gelernt haben“. Und das ist auch unsere Berufung und unser Auftrag, im Gebet Gott so zu loben und zu preisen, dass es unsere Kinder und Kindeskinder als lebendige Gabe von uns lernen, um selber einmal aus dem Gebet Kraft und Trost für ihr Leben schöpfen können.

Foto: Rosenberg

Nach dem Gottesdienst war die Prozession zum Kalvarienberg, bei der Rückkunft am Marktplatz das Te Deuum. Herr Pfarrer Ertl bedankte sich bei Dr. Klaus Metzl für die Gestaltung des Gottesdienstes und überreichte ihm ein kleines Geschenk. Ebenso bedankte er sich bei den Naabtaler Musikanten für die musikalische Umrahmung und beim Bürgermeister Konrad Kiener, 2. Bürgermeisterin Maria Schlögl, den anwesenden Markträten und bei den Kommunionkindern. Anschließend war Frühschoppen auf dem Marktplatz.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s