Kath. Frauenbund Oberköblitz


40-Jähriges Jubiläum am 25.05.2019

Beginn um 17.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche St. Josef. Anschließend Jubiläumsfeier mit Ehrungen, Rückblick und gemütlichem Beisammensein im Pfarrheim St. Josef.

20190608 NT

Programm von März bis August 2019

März 2019

Freitag, 01.03.2019: Weltgebetstag der Frauen. Gemeinsam mit evangelischen Frauenkreis und Frauenbund Wernberg im Pfarrheim St. Josef. Beginn: 19.00 Uhr

Samstag, 09.03.2019: Einkehrtag mit Pfarrer Andreas Weiß. Thema: Pontius Pilatus – eine tragische Figur. Von 13.00 – 17.00 Uhr im Pfarrheim St. Josef.

Sonntag, 17.03.2019: Kreuzwegandacht in der Kirche St. Josef – Die Erbsünden. Beginn um 14.30 Uhr

Samstag, 30.03.2019: Fahrt zu Pater Dr. Jakob Seitz, Johannisthal: „Vom Segen der Zerbrechlichkeit Ermutigungen zum Mensch – sein“, Kosten 23,50 € + Buskosten. Dauer: 9.00 – 16.00 Uhr. Anmeldung bei Maria Kiener, Tel 1763

April 2019

Freitag, 12.04.2019: Palmsträußchen binden im Pfarrheim St. Josef ab 17.00 Uhr. Verkauf am 13.04. und 14.04. vor den Gottesdiensten

Mai 2019

Mittwoch, 01.05.2019: Patrozinium in St. Josef. Teilnahme am Festgottesdienst um        9.00 Uhr mit anschließendem Frühschoppen

Donnerstag, 02.05.2019: Ausflug in den Bayerischen Wald. Besuch vom Konzerthaus Bleibach mit Museum Frauenfleiß. Anschließend Kaffee trinken im Café Waffel im Eisenbahnwaggon in Miltach

Mittwoch, 15.05.2019: Maiandacht in der Kirche St. Emmeram um 17.00 Uhr. Anschließend Einkehr im Gasthaus Zehentbartl

Samstag, 25.05.2019: 40-jähriges Jubiläum vom Frauenbund Oberköblitz. Um 17.00 Uhr Jubiläumsgottesdienst in der Kirche St. Josef, ab 18.30 Uhr Jubiläumsfeier im Pfarrheim St. Josef

Juni 2019

Samstag, 08.06.2019: Theatervorstellung Anatevka Buchberghütte. Beginn: 20.00 Uhr. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Sonntag, 16.06.2019: Kirchweihfest in der Kirche St. Josef. Teilnahme am Festgottesdienst um 10.00 Uhr

Donnerstag, 20.06.2019: Teilnahme am Fronleichnams-Gottesdienst mit Flurprozession um 8.00 Uhr

Donnerstag, 27.06.2019: Fahrt zur Clematisblüte nach Erlabrunn mit Führung. Auf dem Nachhauseweg Weinprobe mit Führung und Brotzeit. Anmeldung bei Christa Mages, Tel. 628

Juli 2019

Mittwoch, 24.07.2019: Radltour zur Maria-Hilf-Kapelle in Schiltern/Prügelhof mit dem beeindruckenden großformatigen Hinterglasbild –  ca. 15.00 Uhr Führung mit Josef Eimer. Anschließend Einkehr zum Pizzaessen im Gasthof Meissner in Glaubendorf. Abfahrt am Feuerwehrhaus in Unterköblitz um 14.00 Uhr

August 2019

Mittwoch, 14.08.2019: Kräuterbüschelbinden ab 14.30 Uhr im Pfarrheim St. Josef

Donnerstag, 15.08.2019: Verkauf der Kräuterbüschel vor dem Festgottesdienst Mariä Himmelfahrt

Feste Veranstaltungen

jeden 1. Montag im Monat um 9.00 Uhr Bibelgespräch mit anschließendem Frühstück „Zeit der Begegnung“ im Pfarrheim St. Josef

jeden Dienstag um 17.15 Uhr Tanzen mit Gedächtnistraining in der Schulturnhalle

jeden Mittwoch Gymnastikstunde mit Anni Hösl in der Schulturnhalle

 

Programm von September 2018 bis März 2019

September 2018

Dienstag, 04.09.2018: Besichtigung der Kreuzbergkirche, Schwandorf, anschließend Besuch des Heidelbeerhofes in Naabsiegenhofen mit Kaffeetrinken, Abfahrt: 12.30 Uhr

Oktober 2018

Sonntag, 07.10.2018: Oktoberrosenkranz in der Kirche St. Emmeram, anschließend Wanderung mit Einkehr im Gasthaus Braun, Diebrunn. Beginn: 16.00 Uhr

Dienstag, 09.10.2018: Kochabend, der Herbst beschenkt uns mit seiner Fülle und lädt zum Genießen „Rund um den Apfel, Lavendel und vieles mehr“ ein. Referentin: Marlies Weigl aus Neunburg (mit Anmeldung) Beginn: 18.00 Uhr

November 2018

Dienstag, 13.11.2018: Vortrag von Apotheker Wittleben aus Schwarzenfeld „Heilkräuter und Gewürze – die Apotheke der Natur“ im Pfarrheim St. Josef um 19.00 Uhr

Dezember 2018

Samstag, 08.12.2018: Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Auerbach i. d. Opf., Nordbayerns einziges Bergwerkdorf aus Holz und Tuch. In traditionell gebauten Holzhütten und Tuchständen bieten rund 70 Aussteller ein reichhaltiges Sortiment bei einem kunsthandwerklichen Markt auf dem ehemaligen Bergwerkgelände und in den Schachthallen sowie im Hüttendorf, auf dem Dorfplatz und im „Nordischen Weihnachtsdorf“. Abfahrt um 14.30 Uhr.

Sonntag, 16.12.2018: Adventfeier mit gemütlichem Beisammensein bei Punsch und Stollen im Pfarrheim St. Josef gemeinsam mit Pfarrgemeinderat, KAB und KJK. Beginn: 14.30 Uhr.

Januar 2019

An einem Sonntag: Winterwanderung. Kurzfristige Festlegung je nach Witterung (Tagespresse beachten)

Februar 2019

Montag, 18.02.2019: Jahreshauptversammlung. Gottesdienst in der Kirche St. Emmeram. Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zehentbartl in Oberköblitz. Beginn um 18.00 Uhr.

Donnerstag, 28.02.2019: Frauenfasching beim Frauenbund Wernberg. Beginn um 19.30 Uhr.

März 2019

Freitag, 01.03.2019: Weltgebetstag der Frauen. Evang. Frauenkreis in der evang. Erlöserkirche gemeinsam mit Frauenbund Wernberg. Beginn: 19.00 Uhr.

Samstag, 09.03.2018: Einkehrtag im Pfarrheim St. Josef von 13.00 – 17.00 Uhr.

Feste Veranstaltungen

Jeden Dienstag um 09.30 Uhr Tanzen mit Gedächtnistraining im Pfarrheim St. Josef

14-tägig Dienstag um 19.00 Uhr Tanzkreis im Pfarrheim St. Josef

jeden 1. Montag im Monat um 09.00 Uhr Bibelgespräch mit anschließendem Frühstück „Zeit der Begegnung“ im Pfarrheim St. Josef

Jeden Mittwoch Gymnastikstunde mit Anni Hösl in der Schulturnhalle

 

Programm von  März 2018 bis August 2018

März 2018

Freitag, 02.03.2018: Weltgebetstag Frauenbund Wernberg, Pfarrheim St. Anna, gemeinsam mit evang. Frauenkreis und Frauenbund Oberköblitz, Beginn: 19.00 Uhr.

Montag, 19.03.2018: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen, Gottesdienst in St. Emmeram um 19.00 Uhr, anschl. Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zehentbartl

Freitag, 23.03.2018: Palmsträußchen binden im Pfarrheim St. Josef ab 17.00 Uhr

Samstag, 24.03.2018 u. Sonntag, 25.03.2018: Palmsträußchen-Verkauf vor den Gottesdiensten

April 2018

Samstag, 14.04.2018: Tagesausflug nach Bayreuth und Umgebung, Abfahrt: 9.00 Uhr, nähere Informationen siehe Tageszeitung

Mai 2018

Dienstag, 01.05.2018: Patrozinium St. Josef um 9.00 Uhr, Teilnahme am Festgottesdienst

Sonntag, 20.05.2018: Teilnahme an der Maiandacht am Feistelberg

Sonntag, 27.05.2018: Maiandacht mit Mai-Bowle-Ausschank am Kirchplatz vor der Kirche St. Josef, Beginn: 17.00 Uhr

Donnerstag, 31.05.2018: Teilnahme am Fronleichnams-Gottesdienst mit Flurprozession um 8.00 Uhr

Juni 2018

Sonntag, 17.06.2018: Kirchweihfest Kirche St. Josef um 10.30 Uhr, Teilnahme am Festgottesdienst

Juli 2018

Sonntag, 01.07.2018: 60jähriges Priesterjubiläum unserer Ruhestandsgeistlichen Norbert Demleitner und Dr. Johannes Schlosser, Teilnahme am Festgottesdienst um 10.00 Uhr, ab 12.30 Uhr Kuchenbüfett im Pfarrheim

Dienstag, 17.07.2018: Kirchenführung mit Herrn Josef Eimer, anschließend Einkehr

August 2018

Dienstag, 14.08.2018: Kräuterbüschelbinden ab 14.30 Uhr

Mittwoch, 15.08.2018: Verkauf der Kräuterbüschel vor den Gottesdiensten Mariä Himmelfahrt

Feste Veranstaltungen

14-tägig Dienstag: Tanzkreis im Pfarrheim St. Josef, Unterköblitz

jeden 1. Montag im Monat 9.00 Uhr Bibelgespräch mit anschließendem Frühstück „Zeit der Begegnung“ im Pfarrheim St. Josef, Unterköblitz

Jeden Mittwoch Gymnastikstunde mit Frau Anni Hösl, Schulturnhalle

 

Programm von September 2017 bis März 2018

September 2017

Sonntag, 17.09.17: Festgottesdienst zum Patrozinium St. Emmeram, 14.00 Uhr: Wanderung ab Dorfplatz Oberköblitz über Linde, Banneux-Kapelle, Burgberg zum Brenkengrab, ab 15.00 Uhr: Besichtigung des Geschichtsdenkmal Brenkengrab und Burgkapelle mit Brenkenforscher Josef Eimer, anschließend Kaffee trinken

Samstag, 23.09.17: Erntedankgottesdienst mit Gestaltung des Erntedankaltares in St. Josef

Sonntag, 24.09.17, 9.00 Uhr: Teilnahme am Festgottesdienst mit anschl. Festakt anlässlich 100-Jahres-Feier des Frauenbundes Nabburg

Samstag, 30.09.17, 13.00 Uhr: Teilnahme an der Bibelwanderung des Bezirks im Lerautal bei Leuchtenberg, Anmeldung bei Marianne Schober, Tel 1053

Oktober 2017

Sontag, 22.10.17, 17.00 Uhr: Rosenkranz in der Kirche St. Emmeram

November 2017

Mittwoch, 08.11.17, 15.00 Uhr: Stadtführung in Nabburg mit anschließendem Gansessen im Gasthaus Sauerer

Dienstag, 21.11.17, 19.00 Uhr: Vortrag von Dr. Franz-Josef Putz über die Hintergründe zur Demenzerkrankung

Dezember 2017

Sonntag, 17.12.17, 14.30 Uhr: Adventfeier mit anschließendem gemütlichen Beisammensein bei Punsch und Stollen, gemeinsam mit Pfarrgemeinderat, KAB und KJK im Pfarrheim St. Josef

Januar 2018

an einem Sonntag: Winterwanderung, Kurzfristige Festlegung je nach Witterung. Tagespresse beachten!!

Februar 2018

Freitag, 09.02.18, 19.30 Uhr: Frauenfasching des Frauenbundes Oberköblitz im Gasthaus Zehentbartl

Samstag, 17.02.18, 8.00 Uhr: Einkehrtag in Johannisthal mit Direktor Strigl gemeinsam mit KAB und Seniorenkreis

März 2018

Freitag, 02.03.18, 19.00 Uhr Weltgebetstag Frauenbund Wernberg, Pfarrheim St. Anna, gemeinsam mit evang. Frauenkreis und Frauenbund Oberköblitz

Montag, 19.03.18, 18.00 Uhr: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen, beginnt mit Gottesdienst in St. Emmeram, anschl. Jahreshauptversammlung Gasthaus Zehentbartl

Feste Veranstaltungen

14-tägig Dienstag: 19.00 Uhr Tanzkreis im Pfarrheim St. Josef, Unterköblitz

jeden 1. Montag im Monat: 9.00 Uhr Bibelgespräch mit anschließendem Frauenfrühstück „Zeit der Begegnung“ im Pfarrheim St. Josef, Unterköblitz

Jeden Mittwoch Gymnastikstunde mit Anni Hösl, Schulturnhalle

Scan20002

Programm von März 2017 bis August 2017

März 2017

Freitag, 03.03.17, 19.00 Uhr: Teilnahme am Weltgebetstag der Frauen in der evangelischen Erlöserkirche

Samstag, 11.03.17, 13.00 Uhr: Einkehrtag mit Heidi Braun, „Kraftorte die einladen zum Innehalten“ im Pfarrheim St. Josef

Montag u. Mittwoch, 13. u. 15.03.17, 18.00 Uhr: Verhalten bei medizinischen Notfällen im häuslichen Bereich – Pfarrheim St. Josef, Anmeldung bei Maria Kiener, Tel. 1763

Sonntag, 26.03.17, 17.00 Uhr: Kreuzweg-Andacht in der St. Emmeram-Kirche

April 2017

Samstag, 01.04.17, 9.00 Uhr: Tagesausflug nach Regensburg mit dem Zug. „Der andere Blick“ im Museum Thurn und Taxis. Besichtigung der Ausstellung der Fresken von Michelangelo in der Sixtinischen Kapelle im Vatikan. Nachmittags: Das protestantische Regensburg: Zum Reformationsjubiläum Stadtführung und Begegnung. Anmeldung bei Marianne Schober, Tel. 1053.

Freitag, 07.04.17, 17.00 Uhr: Palmsträußchenbinden im Pfarrheim St. Josef

Samstag u. Sonntag, 08. u. 09.04.-17: Palmsträußchenverkauf vor den Gottesdiensten

Mai 2017

Montag, 01.05.17, 9.00 Uhr: Patrozinium St. Josef. Teilnahme am Festgottesdienst

Dienstag, 16.05.17, 17.00 Uhr: Maiandacht in der Kirche St. Josef, anschließend Wanderung mit Brotzeit zum Gasthaus Born, Kettnitzmühle

Samstag, 20.05.17, 13.00 Uhr: Halbtagesausflug: Wanderung im Birgland zur Orchideenblütezeit

Samstag, 27.05.17, 10.30 Uhr: Diözesanwallfahrt auf den Mariahilfberg, Amberg

Juni 2017

Donnerstag, 15.06.17, 8.00 Uhr: Teilnahme am Fronleichnamsgottesdienst mit Flurprozession

Sonntag, 18.06.17, 10.00 Uhr: Kirchweihfest der Kirche St. Josef, Teilnahme am Festgottesdienst                                                                                                                                                       14.00 Uhr: Pfarrfest – Kuchenbuffet des Frauenbundes

Juli 2017

Samstag, 08.07.17, 15.00 Uhr: Theaterbesuch „Irrlichter“ in Eulenberg bei Schönsee

Dienstag, 11.07.17, 15.00 Uhr: Radltour mit Kirchenbesichtigung in Oberwildenau – Kirchenführung von Josef Eimer

August 2017

Montag, 14.08.17, 14.30 Uhr: Kräuterbüschelbinden im Pfarrgarten St. Josef

Dienstag, 15.08.17: Verkauf der Kräuterbüschel vor den Gottesdiensten

Feste Veranstaltungen

14-tägig Dienstag, 19.00 Uhr: Tanzkreis im Pfarrheim St. Josef, UK

jeden 1. Montag im Monat um 9.00 Uhr: Bibelgespräch mit anschließendem Frauenfrühstück „Zeit der Begegnung“ im Pfarrheim St. Josef, UK

Programm von September 2016 bis März 2017

September 2016

11.09.16  14 Uhr: Kreuzweg zur Kreuzeserhöhung von Roter Marter zur Judas Thaddäus Kapelle 

18.09.16  Patrozinium St. Emmeram, Ewige Anbetung – Gebetspräsenz durch Frauenbund von 16.00 – 16.30 Uhr  

25.09.16, 14 Uhr: Begehung Besinnungsweg mit Maria Hirsch vom Dorfplatz Oberköblitz über Linde zum Friedhof, Kindergarten Wernberg; anschließend Kaffeetrinken im FC-Heim

Oktober 2016

15.10.16, 8 Uhr: Tagesausflug zu Schnell’s Kürbishof mit Stadtführung in Schwabach und Besuch der evang. Pfarrersfamilie Merz in Kammerstein 

23.10.16, 17 Uhr: Rosenkranzgebet mit Fee-Harfen-Gruppe in der Pfarrkirche St. Josef  

November 2016

15.11.16, 19 Uhr: Vortrag Pfarreiengemeinschaft: Die Bedeutung des Sonntags in der heutigen Arbeitswelt, Referentin Ute Meier, kda, Ort: Pfarrheim St. Josef 

22.11.16, 19 Uhr:  Einblicke in die Aufgaben von Pallicura = spezialisierte ambulante Paliativversorgung, Informationen von Fr. Kagerer, Ort: Pfarrheim St. Josef

Dezember 2016

11.12.16, 14 Uhr:  Adventandacht Pfarrkirche St. Josef mit anschließendem Beisammensein bei Punsch und Stollen im Pfarrheim St. Josef

Januar 2017

Winterwanderung kurzfristige Festlegung je nach Witterung, Tagespresse beachten 

23.01.17, 18 Uhr  Gottesdienst St. Emmeram, 19 Uhr Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zehentbartl 

Februar 2017

Teilnahme beim Frauenfasching des Frauenbundes Wernberg

März 2017

03.03.17, 19 Uhr: Weltgebetstag evang. Frauenkreis in der Erlöserkirche UK. Gemeinsam mit evang. Frauenkreis und Frauenbund Wernberg

11.03.17, 13 – 17 Uhr: Einkehrtag mit Heidi Braun zum Thema: „Kraftorte, die einladen zum Innehalten, Abschalten und Energie tanken“, Ort: Pfarrheim St. Josef  

Feste Veranstaltungen

14-tägig Dienstag 19 Uhr Tanzkreis im Pfarrheim St. Josef, UK. 

jeden 1. Montag im Monat 9 Uhr Bibelgespräch mit anschließendem Frauenfrühstück „Zeit der Begegnung“ im Pfarrheim St. Josef, UK. 

Jeden Mittwoch Gymnastikstunde mit Frau Anni Hösl, Schulturnhalle

PROGRAMM 2015

März:

Fr 06.03. Weltgebestag um 19 Uhr im Pfarrheim St. Anna, Wernberg, gemeinsam mit evang. Frauenkreis

So 22.03. Kreuzweg um 17 Uhr in der Kirche St. Josef – Unterköblitz

Sa 28.03. Palmsträußchen binden um 14.30 Uhr im Pfarrheim St. Josef – Unterköblitz

28./29.03. Palmsträußchen-Verkauf vor den Gottesdiensten

April:

Di 14.04. Kochabend „3-gängiges Frühjahrsmenü“ ab 18 Uhr mit Küchenmeisterin Claudia Bauer im Pfarrheim St. Josef – Unterköblitz

So 19.04. Tagesfahrt in die Kulturstadt 2015 Pilsen mit Stadtführung und Besichtigung der großen Synagoge, Mittagessen in der Brauerei Pilsner Urquell, Abfahrt: 8 Uhr

Mai:

Fr 01.05. Patrozinium St. Josef, Teilnahme am Gottesdienst mit Fahne, anschl. Frühschoppen im Pfarrheim St. Josef, Treffpunkt 9 Uhr

So 17.05. Kaffee & Kuchen bei Familie Forster, Oberköblitz im Garten, nur bei schönem Wetter, ab 14.30 Uhr; Maiandacht um 17 Uhr in der Kirche St. Emmeram

Juni:

So 14.06. Pfarrfest im Pfarrheim St. Josef, Unterköblitz, ab 14 Uhr Kuchenbuffet

August:

Fr 14.08. Kräuterbüschelbinden ab 18 Uhr im Pfarrheim St. Josef

Sa 15.08. Verkauf der Kräuterbüschel vor den Gottesdiensten Mariä Himmelfahrt

PROGRAMM 2014

März:

Fr 07.03. Weltgebetstag um 19 Uhr in der Erlöserkirche Unterköblitz, gemeinsam mit evang. Frauengemeinschaft & FB Wernberg

Sa 15.03. Einkehrtag mit KAB und Frauenbund Wernberg

April:

So 06.04. Kreuzweg um 17 Uhr in der Kirche St. Josef – Unterköblitz

Sa 12.04. Palmsträußchenbinden um 14.30 Uhr im Pfarrheim St. Josef

12./ 13.04. Palmsträußchen-Verkauf vor den Gottesdiensten

Sa 26.04. ab 12.30 Uhr Halbtagesausflug nach Katharied (Kunsthandwerk)

Mai:

Di 13.05. Vortrag um 19 Uhr: „Wer rastet, der rostet“ – Bewegung mit Köpfchen.

So 25.05. um 16 Uhr Maiandacht in St. Emmeram (Oberköblitz) mit anschl. Maibowle bei Fam. Bäumler (OK)

Hier ein interessanter Rückblick:

„Erdstrahlen und deren Wirkung“, ein toller Vortrag von Karl Dietl

Der Frauenbund Oberköblitz hatte zu einer Informationsveranstaltung zum Thema
„Erdstrahlen und ihre Wirkungen auf Mensch, Tier und Pflanze“ in das Pfarrheim
St. Josef eingeladen. Vorsitzende Maria Schlögl konnte dazu eine große Anzahl
von Mitgliedern und Gästen sowie als Referenten den baubiologischen Fachberater
(TÜV) Karl Dietl aus Neunburg begrüßen. Dieser zitierte eingangs den Schweizer
Arzt Paracelsus mit den Worten: Ein schlechtes Bett ist das beste Mittel um
krank zu werden. Die Ursache liege laut dem Referenten jedoch nicht nur am
Bett, sondern auch in dessen Umfeld. Nirgendwo lassen sich gesundheitliche
Risikofaktoren besser und nachhaltiger reduzieren oder vermeiden als im eigenen
Haus oder in der Wohnung. Es liege deshalb am Menschen selbst, die geo- und
baubiologischen Erkenntnisse und Erfahrungen zu beachten. An Hand von
umfangreichem Folienmaterial erklärte der Referent die verschiedenen Ursachen
sowie Wirkungen von Erdstrahlen auf biologische Systeme. Im zweiten Teil des
Referats befasste sich Karl Dietl mit der „trügerischen Abschirmung“ so
genannter Erdstrahlen.

Als wichtigste Verursacher von „Erdstrahlen“ nannte der Referent Wasseradern und
Verwerfungen sowie atmosphärisch erzeugte Gitternetze. Insgesamt handle es sich
bei diesen Risikofaktoren um natürliche Reizzonen. Bei der Frage der
gesundheitlichen Beeinträchtigung gelte es
drei wichtige Faktoren zu beachten: Die Art und Intensität der
Strahlung, die Verweildauer im Bereich der Reizzonen sowie die Konstitution der
davon betroffenen Personen. Das vormalige „fahrende Volk“, hatte mit
Wasseradern kaum ein Problem, da es ständig auf Wanderschaft war. Heute baut
sich der Mensch jedoch ein Haus, in dem er Jahrzehnte immer auf der gleichen
Stelle liege und damit täglich den stimulierenden und anregenden Strahlungen
ausgesetzt sein kann. Als praktizierender Rutenmeister und Baubiologe seien ihm
viele Fälle bekannt, bei denen Erdstrahlen gesundheitliche Belastungen
hervorgerufen hätten, was er durch Fallbeispiele aus der Praxis untermauerte.
Als einzige ehrliche Empfehlung gebe es dazu nur den Standortwechsel.

Obwohl er von der biologischen Wirkung der „Erdstrahlen“ überzeugt sei, ließ Karl Dietl
keinen Zweifel daran, dass technisch bedingte Felder und Wellen eine stärkere
Wirkung haben können als Erdstrahlen. Aus diesem Grunde sei eine Komplettberatung
bei Haus- und Schlafplatzuntersuchungen von Vorteil. Dabei sei neben der
Anwendung der Wünschelrute insbesondere der Einsatz von baubiologisch
relevanten Messgeräten wichtig. An die Adresse der Medizin gewandt erklärte der
Referent, dass die ganzheitsmedizinische Behandlung und die Ursachenerforschung
sowie Ursachenvermeidung wichtiger sei als die oftmals praktizierte Symptombehandlung.
Gegen Erdstrahlen gebe es nun mal keine Pillen und Tropfen.

Nicht nur Menschen, sondern auch Tiere und Pflanzen würden im Bereich von Erdstrahlen reagieren.
Deren Verhalten lasse meist erkennen, ob sie sich auf bestimmten Plätzen wohl
und unwohl fühlen. Gleiches gelte auch beim Obst- und Gemüseanbau. Diese
Naturbeobachtungen werde auch auf dem Neunburger Rutengänger-Lehrpfad
praktiziert.

Im zweiten Teil seiner Ausführungen befasste sich Karl Dietl eingehend mit der
„trügerischen“ Abschirmung so genannter Erdstrahlen und bezog sich bei seiner
Warnung auf eine Reihe kompetenter Fachleute, Wissenschaftler und
Organisationen. Ihm selbst sei bis dato kein Gerät oder Gegenstand bekannt, mit
dem nachhaltig und physikalisch nachweisbar Erdstrahlen „abgeschirmt“ werden
könnten. Es sei schlichtweg falsch, mit Spiralen, Stangen, Rohre, Flaschen,
Teller, Glasscherben, Blumentöpfe, Lametta, Pyramiden, Blechen und vielen
anderen dubiosen Behältern, Gegenständen und Geräten oder Energiebildern so
genannte Erdstrahlen zu löschen, absorbieren, umzulenken, neutralisieren oder
mit einem Wort, unschädlich zu machen. Laut Prof. H.L. König von der TU München
gebe es absolut keine Hinweise, weder vom Experiment her, noch von der
logischen naturwissenschaftlichen Überlegung her, dass derartige Vorrichtungen
und Geräte, die für teures Geld verkauft werden, in irgendeiner Form einen
sinnvollen Effekt ausüben. Nachdrücklich bedauerte der Sprecher, dass die
Radiästhesie offensichtlich zum Tummelplatz für Scharlatane und Betrüger werde.
Mit der Angst der Menschen vor „Erdstrahlen“ würden einige „Rutengängster“ das
Geschäft ihres Lebens machen. Dabei werde mit raffinierten Tricks und Methoden
sowie mit Lug und Trug das Vertrauen jener Menschen missbraucht, die unserer
Hilfe und Solidarität bedürfen. Es wäre demnach höchste Zeit, dass sich die
Gerichtsbarkeit der Sache annimmt und die „Spreu vom Weizen trennt“. Dazu gebe
es mittlerweile genügend Gutachten von Sachverständigen und Gerichtsurteile,
doch wo kein Kläger, da kein Richter.

Im Rahmen von Fallbeispielen sprach Dietl auch von dummen, raffinierten, unglaublichen,
geistreichen und betrügerischen Abschirmungen und bezog sich bei seinen
Aussagen auf seriöse nationale und internationale Geobiologische Verbände. Dazu
sinngemäß: Entscheidend dürfte sein, ob der Abschirmer oder Umlenker von
Erdstrahlen dem Kunden eine Wirkung versprochen hat, sei es die Linderung eines
Leidens oder eine Heilung oder eine prophylaktische (etwa Schutz vor Krebs).
Derartige Versprechen sind alleine schon eine Verstoß gegen das Heilpraktikergesetz,
falls der Beklagte kein Heilkundiger ist. Außerdem könnte sich die Kundin
darauf berufen, dass eine versprochene Wirkung bei ihr nicht eingetreten sei.

Schließlich wies Karl Dietl darauf hin: Seriöse Rutengänger erkenne man daran, dass sie
nicht „abschirmen“. Die ehrlichste Empfehlung gegen Erdstrahlen sei immer noch
der Standortwechsel, was jedoch nicht immer einfach sei.

Schließlich bot der Referent dem Verein einen Schnupperkurs auf dem Städtischen Rutengänger-Lehrpfad an.

Der interessante Vortrag wurde mit einer regen Diskussion mit den Anwesenden abgeschlossen.

Unser Erntedankgottesdienst, gemeinsam gestaltet mit dem Kindergarten St. Josef

wir,
der Frauenbund, haben am Samstag eine Radltour über den Naabtal- zum Schwarzachtalradweg unternommen. Der Weg führte uns bei der Ledermühle in Nabburg an dem „Hundertwasser-Grundstück vorbei. Weiter nach Wölsendorf.
Nach  2 Stunden sind wir in Schwarzach im Müllerhof eingekehrt. Dort
wurden wir mit Bauernbrotzeiten und Kaffee und Kuchen verwöhnt. Es sehr schönes Ambiete an der Schwarzach. Anschließend
haben wir noch die Kirche mit der Brünnl-Kapelle besucht. Auf dem Heimweg sind wir über das Brünnl in Nabburg vorbeigekommen. Das Wetter war ein Traum. 13 Frauen haben eine schöne Radltour erlebt.

Anbei ein paar Bilder: Bild 1, Bild 2, Bild 3, Bild 4, Bild 5

Das Jahresprogramm zum Download (PDF-Datei): Jahresprogramm 2011-2012 1. Halbjahr

Feste Veranstaltungen
14-tägig Dienstag
19 Uhr Tanzkreis im Pfarrheim St. Josef, UK.
jeden 1. Montag im Monat
9 Uhr Bibelgespräch mit anschließendem Frauenfrühstück „Zeit der Begegnung“ im  Pfarrheim St. Josef, UK.
Jeden Mittwoch
Gymnastikstunde mit Anni Hösl, Schulturnhalle

März 2011
Freitag, 04.03., 19.00 h: Weltgebetstag „Wie viele FreitagBrote habt ihr?“ – Chile -:  FB Wernberg mit Evang. Frauenkreis und FB Oberköblitz im Pfarrheim St. Anna

Samstag, 12.03., 9.00 h: Einkehrtag mit Kaplan Allkofer aus Cham, Pfarrheim St. Josef „Der Sonntag heute“

Sonntag, 20.03., 18.00 h: Kreuzweg Pfarrkirche St. Josef

Donnerstag, 31.03., 19.00 h: Kommission Sozial Karitativ „Liebe mich selbst wie meine/n Nächste/n“, Referentin Helga Kuttner aus Wackersdorf

April 2011
15.04. Palmsträußchen binden, Pfarrheim St. Josef 18 Uhr
16.+17.04. Verkauf vor den Gottesdiensten
26.-30.04. Reiseveranstaltung des Bezirks Nabburg zum Hl. Franziskus und Hl.Antonius nach Assisi und Padua in Italien. „Du führst uns hinaus in’s Weite.“

Mai 2011
05.05., 19 Uhr: Maiandacht St. Emmeram mit anschl. Einkehr im Gasthaus Zehentbartl
14.05. Tagesausflug Besichtigung des Konzentrationslagers Flossenbürg, Mittagessen am Scheidlerhof, Theisseil, Besichtigung der Hofkäserei Lang, Öd

Juni 2011
19.06. Kirchweihfest / Pfarrfest ab 14 Uhr Kuchenbuffet

Juli 2011
16.-17.07. Ausflug nach Thüringen mit Besuch des Ega-Parks in Erfurt, der Saalfelder-
Feengrotten und Schloß Heidecksburg in Rudolfstadt

August 2011
13.08. Kräuterbüschelbinden Pfarrgarten St. Josef 15 Uhr
Verkauf der Kräuterbüschel vor den Mariä-Himmelfahrt-
Gottesdiensten

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s