HelferHerzen-Aktion „Herz zeigen!“


OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der dm Drogeriemarkt in Wernberg-Köblitz hatte unter dem Motto „Herz zeigen!“ seine Kunden dazu aufgerufen, zwischen zwei lokal engagierten Organisationen im Markt mit Herz-Kärtchen abzustimmen. Ziel von HelferHerzen ist es, die Vielfalt gesellschaftlichen Engagements aufzuzeigen und dieses wertzuschätzen. Jeder dm-Markt spendet 1.000 Euro für den guten Zweck. dm-Kunden konnten in der Zeit vom 14.9. bis zum 22.9.2018 bundesweit in den dm-Märkten mit Herz-Kärtchen für ihren Favoriten stimmen. Als Spendenempfänger haben sich für Wernberg-Köblitz die Diakonie mit Essen auf Rädern und das Atemlosteam der Pfarrei Oberköblitz beworben. Die Aktivitäten dieser beiden Organisationen wurden im dm in Bildern während dieser Zeit dargestellt. Das Ergebnis der Abstimmung entschied über die Aufteilung der Spendensumme.

Für die Auswahl der Spendenempfänger war für dm nicht die Organisationsform entscheidend, sondern dass die Organisationen einen positiven Beitrag zur Gemeinschaft leisten. Kulturelles, soziales, ökonomisches und ökologisch nachhaltiges Handeln ist für das Unternehmen dm eine notwendige Ergänzung der Handelsleistung und Teil der Unternehmenskultur. Das Selbstverständnis von dm hat zu der Entscheidung beigetragen, dass das lokale Engagement der beiden Organisationen und das positive Mitgestalten der Gesellschaft in Wernberg-Köblitz belohnt werden soll.

Das Team von Essen auf Rädern ist täglich bei Wind und Wetter unterwegs um Menschen mit einem warmen Mittagessen zu versorgen, welche nicht mehr in der Lage sind, sich das tägliche Mittagessen zu kochen.

Das zweite Team: Das Atemlosteam der Pfarrei Oberköblitz, bereitet in der Pfarreiengemeinschaft Wernberg-Köblitz Andachten und Gottesdienste für Kinder vor. Auch für das alljährliche Krippenspiel in der Kindermette in der Kirche St. Josef sowie Kinderbibeltage, Spielenachmittage,  Fahrten ins Kino und Erlebnisbad zeichnet das Team verantwortlich.

Die Aktivitäten dieser beiden Organisationen wurden im dm in Bildern dargestellt. Entsprechend dem Abstimmungsergebnis der Kunden wurden von den insgesamt 1.000,– € von der dm Filialleiterin Regina Männer und ihrer Stellvertreterin Jana Belz eine Spende in Höhe von 600,– an Stefan Bäumler, Vorsstandsmitglied des Diakonie-Vereins, übergeben. Er freute sich über diese Spende sehr, welches auch gleich in das Auto des Teams investiert werden kann, da der TÜV fällig ist. Die Spende in Höhe von 400,– €,  welche bei den vielfältigen Aufgaben Verwendung findet, nahmen für das Atemlos-Team Nicole Troidl und Michaela Schlosser zusammen mit  Pastoralreferent Alfred Kick entgegen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s