Patrozinium in St. Josef Unterköblitz


DSCN4385Die Pfarrei St. Josef feierte wie traditionell jedes Jahr am 1. Mai das Patrozinium der Unterköblitzer Kirche.

Die einzelnen Fahnenabordnungen der kirchlichen Vereine und Verbände aus der Pfarreiengemeinschaft, sowie die vielen Ministranten sorgten dafür, dass der Einzug in die große Pfarrkirche ganz besonders feierlich wurde. Der Kirchenchor unter der Leitung von Willi Butz trug ebenfalls seinen Teil dazu bei, indem die Sänger beim Festgottesdienst nicht nur mit ihrem Chorgesang brillierten, sondern die Kirchenbesucher auch immer wieder mit modernen Liedern aus dem neuen Gotteslob einbezogen.

Einen wertvollen Beitrag leistete auch das „Atemlosteam“ rund um Pastoralassistent Maximilian Pravida, der den Kindern und Jugendlichen zum Einzug Blumen in die Hand gab und sie am rechten Seitenaltar Aufstellung nehmen ließ. “ Wir haben uns am heutigen Tag ganz bewusst an dieser Heiligenfigur versammelt. Denn wir feiern heute den Patron dieser Kirche – Josef, den Arbeiter“, so die Firmlinge Katharina Hausmann und Magdalena Bauer. “ So wollen wir dem Hl. Josef heute unsere ganz besondere Verehrung erweisen, indem die Kinder weiße Lilien niederlegen und ihn so mit seinem Heiligattribut ausstatten“, so Nicole Troidl und Barbara Hammerl vom Team.

Nach dem von Pfarrer Markus Ertl gesungenen Evangelium trugen Michaela und Thomas Schlosser von der KAB Oberköblitz schließlich aus unterschiedlichen Perspektiven meditative Gedanken zur Situation von „Josef und Maria“ vor. Unterstützt wurden sie dabei von Pastoralassistent Pravida. Im Anschluss daran folgte die Predigt, in der Pfarrer Markus Ertl wieder eher „Josef, den Arbeiter“ in den Vordergrund stellte.

Nach der Eucharistiefeier und dem feierlichen Te Deum waren schließlich noch alle zum Frühschoppen ins Pfarrheim eingeladen, wo sich die KAB unter der Leitung von Elfriede Zenger über den guten Besuch und die vielen Helfer im Hintergrund freute.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s